Pasajes, Spanien – Hendaye Frankreich

11. September 2021

Leider nur ein Wandbild von Pasajes

Ja, alles hat mal ein Ende, so fuhren wir zu unserem Winterlager in Hendaye.

Das Wetter war einmal mehr sehr schön, aber der Wind? Er kam dann doch noch und Adrian konnte endlich die Mea Requies mit seiner Drohne filmen und fotografieren.

Der „Drohnenpilot“

Doch plötzlich entfernte sie sich in die Ferne. Dank des Ortungsystems fanden wir sie auf dem Wasser wieder und es gab ein erfolgreiches „DOB-Manöver“ (Drohne over Board).

„DOB-Manöver“

Gemütlich segelten wir alsdann nach Hendaye, vorbei an Hondarribia, dem hübschen spanischen Grenzort.

Am Hafenplatz festgemacht, zelebrierten wir unseren „letzten Ankertrunk“. Auch mit Adrian durfte ich viele tolle Orte und Abenteuer erleben, und wir waren ein super eingespieltes Team. Am Abend fuhren wir dann mit der Fähre auf die spanische Seite, um in einem (mittelmässigen) Restaurant zu speisen.

Mitten im Freien eine Rolltreppe
Eine? Drei!
Verträumte Gassen
Unsere Fähre nach Frankreich
Und unser letzter Track auf hoher See

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s